Downtown und mit dem SeaBus nach Norden

Wieder mit dem Skytrain nach Downtown. Dort Geld gewechselt und ein bisschen Sightseeing gemacht.
Hier am Hafen von Vancouver. Dann noch ins visitor center, um Informationen zu eventuellen Ausflugszielen zu erhalten.

Empfehlung von dem Kraxen-Verkäufer: mit dem SeaBus von Downtown nach Vancouver Nord.
Der SeaBus ist im Prinzip eine Fähre, welche man mit dem normalen Ticket der hiesigen Verkehrsbetriebe nutzen kann.
Ankunft im Norden von Vancouver.
Und hier wahren wohl schon viele Pärchen am Werk.

Die weitere Busfahrt gestaltete sich aufgrund einer Baustelle etwas schwierig. Wir stiegen mehrmals in falsche Richtung ein und fanden dann zum Glück nach einigem Hin und Her die richtige Linie nach Deep Cove. Leider verloren wir dadurch insgesamt recht viel Zeit.
Der richtige Bus war kein Schulbus. Wieder recht amerikanisch.
Auf dem Weg zum Panorama Trail sahen wir viele ungewöhnliche Fahrzeuge. Hier ein eher ammi-untypisches.
Der Panorama Trail war sehr beeindruckend. Sowohl die Natur als auch der Weg. Bären gab es hier aber keine.
Sehr schön angelegter Trail.
Ankunft am Ziel Quarry Rock mit tollem Panoramablick bis zur Skyline von Vancouver.

Etwas chillen und Fotos knipsen bei unserer ersten Wanderung in Kanada.
Rechts am Horizont sieht man die Skyline der Stadt.
Hier ein Beispiel für die beeindruckende Natur.
Nach der Wanderung gab’s super leckeren Lachsburger für mich und Pulled Pork Burger für Jessi mit Parmesanpommes.

Ein Gedanke zu “Downtown und mit dem SeaBus nach Norden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s