Umzug ins Hostel und Besuch des Vancouver Aquariums

Sachen gepackt und weiter zum Hostel. Jessis neue Kraxe mit alter Regenhülle (die konnte sie von der alten noch übernehmen).

Das Hostel direkt in Downtown. Leider hatte es heute fast nur geregnet. Unsere Kraxen durften wir bis zum Bezug des Zimmers sicher verwahren lassen.

Bis das Zimmer gesäubert war haben wir uns die Zeit im Tim Hortons vertrieben. Das ist eine Fastfood-Kette, wo es neben Burgern und Sonstigem rund um die Uhr auch Frühstück gibt. Es hat uns allerdings nicht sehr gefallen, da das Essen sehr fad schmeckte und die Getränke übertrieben süß waren. Nur der Kaffee war ganz okay.


Die Doppelstockbetten im 4-Bett-Zimmer, nicht ganz so komfortabel aber es erfüllt seinen Zweck. Ein Zimmergenosse war auch schon da, aber er schlief gerade.

Nachdem wir in unser Zimmer konnten, wollte ich mir noch einen Akku für das Backup-Handy – was mir mein Bruder mitgab – besorgen. Gleich um die Ecke gab es einen Handy-Reparaturladen. Leider gab es für die mini-Variante keine Akkus. Warum muss es nur für jedes Handy-Modell unterschiedliche Akkus geben? Da wäre man mit einem Fairphone wohl besser dran.


Am Nachmittag haben wir dann das Vancouver Aquarium besucht. Der Eintritt mit fast 40 CAD pro Person fiel recht happig aus. Aber in Kanada ist eh vieles etwas teurer, also okay. Das Museum hatte aber leider nur noch 1,5 h geöffnet, also mussten wir uns etwas sputen.
Leuchtender Jellyfish war eins der Highlights.
Und bunte Seesterne.
Im Außenbereich konnte man Seelöwen bestaunen. Leider auch hier bei Regen.
Axolotl gab es auch.
Kiss the fish – oder so.
Noch ein Bild vor den Quallen.
Seeigel…
… Und viele exotische Fische.

Am Abend noch ein bisschen Zeit in der Lounge verbracht und dann für ein thailändisches Abendessen entschieden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s