Den Highways entlang Richtung Clearwater

Am nächsten Tag schauten wir uns ein wenig auf der Historical Hat Creek Ranch um.Und Jessi hatte dabei sichtlich Spaß.Pferde gab es auch einige auf der Ranch. Leider kamen dann zwei Reisebusse mit vielen Touristen, welche die Ranch regelrecht überrannten. Aber die nach ihrem Kaffeekränzchen und ein paar Fotos später wieder mit ihren Bussen verschwanden.Der Schmid, gab uns eine kleine Kostprobe seines Könnens und war dabei sehr gut drauf.Danach ging es bei wechselhaftem Wetter mit dem Camper weiter auf den Highways in Richtung Clearwater. Die Tankanzeige schritt auf unter die Hälfte, was uns zum Tanken veranlasste. Die Zapfsäule zeigte am Ende 120 Liter für 152 kanadische $. Von soviel Tankvolumen waren wir beide dann doch etwas überrascht.


Am Lac des Roche, einem sehr abgelegenem See, haben wir noch ein kleines Kaffeepäuschen eingelegt. Da uns auf dem Highway die Werbeschilder für ein Café lockten. Für zwei kleine Tassen Cappuccinos und zwei Stück Rührkuchen haben wir dort fast unfassbare 40 $ gelassen. Was uns gelehrt hat, uns von jetzt an vorher nach den Preisen zu erkundigen.


Am Abend kamen wir auf einen sehr ruhigen und kostenfreien Campground zum übernachten an. Wir waren die einzigen und hatten einen Platz direkt am See.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s